Du findest es spannend, Pfadfinder*innen aus der ganzen Welt kennenzulernen und mit ihnen gemeinsam einen Sommer in Korea zu verbringen? Du wolltest immer schon mal erleben, wie es sich anfühlt, Mitglied der internationalen Weltpfadfinderbewegung zu sein? Du willst auf dem größten Pfadfinderlager der Welt neben Pfadfindergruppen aus allen Ecken der Erde zelten? Du hast Lust als eines von vier Mitgliedern in der Unitleitung eine Gruppe von 36 Jugendlichen auf dieses Abenteuer vorzubereiten und zu begleiten?

Dann ist das Weltpfadfindertreffen, das 25. World Scout Jamboree 2023 in Korea, ein absolutes Muss für Dich!

Das Jamboree findet unter dem Motto Draw your dream statt und das deutsche Kontingent wird verbandsübergreifend mit allen Mitgliedsverbänden (BdP, BMPPD, DPSG, VCP) des RdP organisiert. Ein Jamboree bietet dir und deiner Unit die Chance, Pfadfinder*innen aus aller Welt zu begegnen, Pfadfinden in unterschiedlichen Ländern und Kulturen zu erleben, sowie vielseitige Aktivitäten und gesellschaftliche Themen kennenzulernen.

Alle Facts zum Jamboree:

  • Das Jamboree selbst findet vom 01. – 12. August 2023 in SaeManGeum, Korea statt.
  • Es wird zusätzlich eine etwa 10-tägige Vor- oder Nachtour (abhängig von den Ferien) mit möglichem Gastfamilienaufenthalt sowie Akklimatisierungstagen mit dem gesamten Deutschen Kontingent in Korea geben.
  • Der Beitrag wird sich für Unitleitungen voraussichtlich auf 3.250 € belaufen. Im Preis inbegriffen sind:
    • Vorbereitungstreffen der Unitleitungen mit dem Kontingentsteam (1. Treffen vom 05. – 07. November 2021)
    • Drei Vorbereitungs-Wochenenden mit der Unit (von Frühjahr 2022 bis Frühjahr 2023)
    • Das Kontingentslager vom 18. – 21. Mai 2023 in Immenhausen
    • Das Jamboree, die Akklimatisierungstage sowie An- und Abreise inkl. Flug und Logistik vor Ort
    • Eine Vor- oder Nachtour, die Ihr selbst in Absprache oder mit Unterstützung des Kontingentsteams plant
    • 2 Ringekluften, 2 Ringehalstücher sowie weitere nützliche Kontingents-Artikel
    • Versicherungen (exklusive Reise-Rücktrittsversicherung)

Ausführliche Infos rund ums Jamboree und das deutsche Kontingent findest du hier: FAQ

Deine Aufgaben als Unitleitung:

Als Unitleiter*in bist du im Team mit deinen drei Mitleiter*innen für eine Unit aus 36 Jugendlichen verantwortlich. Ihr bereitet eure Unit auf das Jamboree vor, betreut die Teilnehmer*innen während der drei Unit-Wochenenden, dem Vorlager in Immenhausen und der Reise in Korea und findet nach der Rückkehr einen gemeinsamen Abschluss für das Projekt. Du bist damit ab deiner Ernennung im November 2021 etwa 2 Jahre mit dem Jamboree beschäftigt und solltest in diesem Zeitraum ausreichend Zeit zur Verfügung haben. Durch Dein Engagement ermöglichst du den Jugendlichen und dir selbst ein unvergessliches Pfadfindererlebnis – versprochen!

Natürlich musst du das alles nicht allein stemmen – ein Team aus sechs Unitbetreuer*innen unterstützt deine Unitleitung und dich bei allen Fragen rund um Planung und Durchführung des Jamborees mit Rat und Tat.

Alle Aufgaben, die so auf dich zukommen, haben wir auf dieser Seite (Aufgaben als UL verlinken) zusammengefasst.

Ich bin dabei! – Wie kann ich mitkommen?

Um dich als Unitleiter*in für das Jamboree anzumelden, solltest du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Du bist zum Zeitpunkt Deiner Anmeldung mindestens 18 Jahre alt.
  • Du hast eine abgeschlossene Leitungsausbildung, die dich zur Beantragung einer Jugendleiter/In-Card (JuLeiCa) berechtigt (= Ausbildung im Umfang der Richtlinien deines Bundeslandes und Erste-Hilfe-Kurs). Solltest du aktuell noch keine JuLeiCa-berechtigende Ausbildung haben, hast Du bis Januar 2022 die Möglichkeit, die Ausbildung nachzureichen. Sollte dies wegen Corona & Co schwierig werden, melde dich unter der unten aufgeführten Email-Adresse.
  • Du kannst eine Bescheinigung über die Einsichtnahme eines „erweiterten Führungszeugnisses“ von einer offiziellen Stelle des rdp (Bundes-/Landes-/Diözesanebene) zur Anmeldung vorlegen.
  • Du hast ein ausgefülltes Empfehlungsschreiben (Download auf der Homepage) deines Landes- (BdP, BMPPD & VCP) bzw. Diözesanverbandes (DPSG).

Anmeldeprozess

Du kannst dich von Pfingsten bis Ende Juni 2021 auf unserer Website als Unitleitung vorab registrieren, damit wir die Nachfrage ungefähr abschätzen können und um dich auf dem aktuellen Stand zu halten. Die Anmeldung für Unitleitungen und Teilnehmer*innen wird von Juli 2021 bis zum 31. Oktober 2021 möglich sein.

Die Anzahl an Unitleitungen hängt direkt von der Anzahl der angemeldeten Teilnehmer ab. Sollten wir – entgegen unserer Erwartungen – mehr Anmeldungen als zu besetzende Unitleitungs-Posten bekommen, werden wir nach den hier (Link zu: Kriterien UL) aufgeführten Kriterien entscheiden. (Satz erst einfügen, wenn entsprechende Seite veröffentlicht)

Die finale Bildung der Units mit Ernennung der zugehörigen Unitleitungen erfolgt im November 2021.

Foto: Lukas Prestele

Wie komme ich zu meiner Unit?

Die Teilnahme am Jamboree hat in den Verbänden und Regionen verschiedene Traditionen: aus manchen Stämmen melden sich schon komplett besetzte Units mit Teilnehmer*innen und Unitleitungen an, aus anderen eher Einzelpersonen oder kleine Gruppen. Uns ist es beim Prozess der Unitbildung wichtig, beide Varianten zu ermöglichen und euch Mitsprachemöglichkeiten bei der finalen Zusammensetzung zu geben. Dabei verstehen wir Units vor allem als geographisch lokale Gruppen, damit Vorbereitungstreffen wie Elternabende oder Unit-Wochenenden unkompliziert möglich sind. Da das deutsche Kontingent durch die überverbandliche Organisation eine einmalige Möglichkeit ist auch in Kontakt mit Pfadfinder*innen aus anderen Verbänden zu kommen, wünschen wir uns verbandlich gemischte Units und Unitleitungsteams.

Wir freuen uns, wenn du uns mit der Werbung von Teilnehmenden und Uniteitungen bei der Bildung des deutschen Kontigents unterstützt. Sprich das Jamboree doch in deiner Gruppenstunde oder in deinem Pfadi-Umfeld an und überlegt gemeinsam, ob eine Fahrt nach Korea für euch in Frage kommt.  In den kommenden Wochen sollten alle potentiellen Teilnehmer*innen im Jamboree-Alter einen eigenen Infobrief bekommen.

Nach Vorliegen deiner vollständigen Anmeldung als Unitleitung erhältst du bis zu neun personalisierte Codes, die deine potentiellen Teilnehmer*innen bei ihrer Anmeldung angeben und somit dir bei der Unitbildung zugeordnet werden können. Wir werden versuchen möglichst alle Zuordnungen bei der Unitbildung umzusetzen, können aber im Einzelfall leider keine Garantie dafür geben – bitte kommuniziere das auch so an die jeweiligen Teilnehmer*innen.

Solltest du in deiner Region auf der Suche nach weiteren Unitleitungen sein, unterstützen dich die Unitbetreuer*innen gerne. Melde dich einfach mit einer kurzen E-Mail unter Angabe einer Kontaktmöglichkeit bei der unten angegeben Mailadresse.

Noch Fragen?

Solltest du noch offene Fragen rund um das Thema Jamboree & das Deutsche Kontigent haben, wirf doch mal einen Blick in unser FAQ (FAQ verlinken) oder schreibe uns eine Email an unit-info@worldscoutjamboree.de